Meldungen

Gewerkschaften helfen

DGB ruft zu Spenden für Flutopfer auf

25.05.2024 | Die Hochwasser-Schäden im Saarland und in Teilen von Rheinland-Pfalz sind enorm. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften drücken allen Betroffenen, ihren Familien und Angehörigen ihr tiefstes Mitgefühl aus. Unser Dank gilt den vielen Rettungskräften und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich vor Ort engagieren und die immer noch im Einsatz sind. Jetzt heißt es Solidarität zu zeigen, um die Folgen dieser Katastrophe abzumildern. Die Betroffenen brauchen schnelle und unbürokratische Hilfe. Jetzt müssen wir zusammenhalten und unterstützen, damit die betroffenen Menschen und Regionen eine Perspektive bekommen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund ruft deshalb zu Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe auf. Der Verein „Gewerkschaften helfen“ hat hierzu ein Spendenkonto unter dem…

Hochwasser im Saarland

DIE IG METALL HILFT

21.05.2024 | Die aktuelle Hochwasserlage trifft die Menschen hart. In den betroffenen Gebieten leben IG Metall Mitglieder. Es ist insofern davon auszugehen, dass Mitglieder davon betroffen sind bzw. sein werden. Die Satzung der IG Metall sieht für derart außergewöhnliche Fälle eine Notfallunterstützung (§ 28) vor. Diese Regelungen können auch für die derzeit von Hochwasser betroffenen Mitglieder zur Gewährung einer hochwasserbedingten Notfallunterstützung angewendet werden.

DIE MEHR MACHER

FÜR SOMMERBRISEN IN DER STAHLINDUSTRIE

06.05.2024 | Wenn Schwitzen Spaß macht: URLAUBSGELD 2024 Neben deinen 30 Tagen bezahlten Erholungsurlaub hast du einen Anspruch von 48,5% deines Monatseinkommens als zusätzliches Urlaubsgeld. Die Höhe ist gestaffelt an dein Lebensalter: bis zum vollendeten 25. Lebensjahr 39,0%; bis zum vollendeten 30. Lebensjahr 43,0% und nach dem vollendeten 30. Lebensjahr 48,5%. Die Auszahlung erfolgt mit der Mai Abrechnung.

TARIFERHÖHUNG IN DER METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE

Es geht weiter! 3,3 Prozent mehr ab Mai

06.05.2024 | Blicken wir kurz zurück: Herbst 2022, komplizierte Tarifauseinandersetzung, 900.000 im Warnstreik, breite Solidarität. Alle, die dabei waren, können heute noch stolz darauf sein, was wir da gemeinsam geschafft haben!

Novellierung der Bildungsfreistellung im Saarland

Ein guter Tag für alle Beschäftigten

25.04.2024 | Die Reform des saarländischen Bildungsfreistellungsgesetzes ist für die IG Metall Neunkirchen "eine längst überfällige, sinnvolle und zielführende Maßnahme", denn davon profitierten Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen. Die Möglichkeit zur umfassenden Weiterbildung für jede Interessierte und jeden Interessierten sei angesichts des tiefgreifenden Strukturwandels sowie der Herausforderungen durch die Transformation der Wirtschaft, politische Krisen, gesellschaftliche Umbrüche, Klimawandel und Energiewende dringend geboten.

Tarifabschluss bei Schmidt Küchen in Türksmühle

Gesamtvolumen von 5% für 12 Monate vereinbart.

08.04.2024 | im Rahmen der Haustarifverhandlungen bei Schmidt Küchen konnte in der zweiten Verhandlungsrunde ein Ergebnis erzielt werden. Die Entgelte steigen ab 1. April 2024 um 3,4%. Die Ausbildungsvergütung erhöht sich in allen Ausbildungsjahren um 30 Euro. Darüber hinaus wird eine steuer- und abgabenfreie Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 600 Euro (Auszubildende 300 Euro) bis Ende April ausgezahlt. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten und ist zum 31. März 2025 kündbar.

Tag der Arbeit

1. Mai 2024: Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit

08.04.2024 | Tag der Arbeit, Maifeiertag, Kampftag der Arbeiterbewegung: Am 1. Mai 2024 rufen DGB und Gewerkschaften zu bundesweiten Kundgebungen auf. Motto in diesem Jahr: "Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit". Damit nennen wir die 3 Kernversprechen der Gewerkschaften und geben Antworten auf die zunehmende Verunsicherung in der Gesellschaft. Alle 3 Ziele – mehr Lohn, Freizeit und Sicherheit – erreichen wir als Gesellschaft am besten mit starken Tarifverträgen. Auch dieses Jahr findet wieder eine Kundgebung in Saarbrücken statt. Los geht es um 11.oo Uhr auf dem Tbilisser Platz.

TARIFABSCHLUSS METALLHANDWERK SAARLAND

1.600 Euro Inflationsausgleichsprämie und 4,9% mehr Geld

21.03.2024 | m Metallhandwerk Saarland konnte am 19.03.2024 ein Tarifabschluss erzielt werden. Dieser sieht vor, dass die Löhne und Gehälter ab dem 01.Dezember 2024 um 4,9% steigen. Darüber hinaus erhalten die Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 1.600 Euro die bis spätestens 30. November 2024 ausgezahlt werden muss. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31.06.2025.

Konstituierende Delegiertenversammlung der IG Metall-Geschäftsstelle Neunkirchen

BEWÄHRTES FÜHRUNGS-DUO MACHT WEITER

18.03.2024 | Jörg Caspar als 1. und Simon Geib als 2. Bevollmächtigter führen auch in den kommenden vier Jahren die IG Metall-Geschäftsstelle Neunkirchen, die mehr als 6200 IG Metall-Mitglieder in den Landkreisen Neunkirchen und St. Wendel betreut. Caspar und Geib wurden bei der konstituierenden Delegiertenversammlung am Samstag im Katholischen Pfarrheim in Neunkirchen-Wellesweiler mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Neben weiteren Wahlen - dabei wurde unter anderem der Ortsvorstand neu besetzt - bildeten Rückblicke auf die zurückliegende Amtszeit mit ihren zentralen tarif- und betriebspolitischen Aspekten sowie Ausblicke auf die Herausforderungen und angestrebten Ziele für die nächsten Jahre die Schwerpunkte der Veranstaltung.

Tarifabschluss, der den wirtschaftlichen Gegebenheiten Rechnung trägt.

ERGEBNIS FÜR SAARSTAHL AG

14.03.2024 | Die wirtschaftliche Lage bei der Saarstahl AG ist ausgesprochen schwierig, aber wir haben dennoch einen Kompromiss erzielt, der zum einen dieser Lage Rechnung trägt und zum anderen Sicherheit für die Beschäftigten bringt.

Unsere Social Media Kanäle